ADKN Neufundländer 3 Farben

Der Neufundländer,
diese Rasse hat Klasse

Braunbaer_Seis_2016
Seis_2016_Ben_Lucy

Der Neufundländer,
diese Rasse hat Klasse

Neufi Seis

Achtung ! Krankheitsbedingt fällt die Adventsiegerschau des ERZ am 4. Dezember aus.

Aus diesem Grund wurde die Anmeldefrist der ADKN-Klubsiegerschau bis zum 30.09.2016 verlängert.

Willkommen auf der Homepage des ADKN (Allgemeiner Deutscher Klub für Neufundländer e.V.)

Liebe Züchter und Mitglieder, Freunde und Besucher,

wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage des ADKN e.V. und hoffen, dass Sie sich auf unseren Seiten gut zurechtfinden und dabei viel Spaß beim Durchstöbern haben. Wenn wir Ihnen die tolle Hunderassen näher bringen konnten und Sie sich für einen Landseer- oder Neufundländerwelpen entschieden haben, dann würden wir uns freuen Sie als Vereinsmitglied bei einen unserer vielen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Haben Sie Hinweise für Kalendereinträge oder Wünsche und Anregungen rund um die Homepage, dann können Sie gerne unseren Webmaster kontaktieren.

eMail: Volker.Beinlich@adkn.de

Unser Verein

Der ADKN e.V. ist ein Spezialklub für Neufundländer und Landseer.
Seit seiner Gründung im Jahr 1970 züchtet der ADKN die Rassen Neufundländer und Landseer mit großem Erfolg. Der Klub hat sich zum Ziel gesetzt, die Rasse der Neufundländer und Landseer in ihrem Standard zu erhalten und zu verbessern.
Dabei liegt es uns besonders am Herzen, den Neufundländer in seinem ursprünglichen Typ zum Ausdruck zu bringen. Zugleich pflegen wir den Erfahrungstausch der Mitglieder und machen unsere Hunde in der Öffentlichkeit bekannt. Dafür ist der Klub deutschlandweit in dreizehn Landesgruppen organisiert, die jeweils eigenständig arbeiten. Jede dieser Landesgruppen wird durch eine ehrenamtliche Leitung im Hauptvorstand vertreten, der zweimal im Jahr tagt.

Was bietet Ihnen der ADKN e.V. ?

• Langjährige Erfahrung in der Zucht von Neufundländern und Landseern
• Typvolle Welpen, für die sich der ADKN mit seiner Ahnentafel verbürgt
• Präsentation der Rasse auf Zuchtschauen und anderen öffentlichen Veranstaltungen
• Erfahrungsaustausch bei gemeinsamen Unternehmungen
• Unterstützung und Beratung
• Fachliches Know How, bspw. durch Vorträge von Tierärzten
• Information und Repräsentation in der Zeitung „NEUFI-NEWS“ und auf der Homepage des ADKN

 

 

NEUFI NEWS